Dubai für Backpacker: Tipps und Infos

Dubai ist eine faszinierende Metropole am Persischen Golf. Sie ist ein beliebtes Ziel für Backpacker. Die Stadt begeistert mit beeindruckender Architektur, luxuriösen Einkaufszentren und vielen Aktivitäten. Es gibt viele Möglichkeiten, Dubai günstig zu erkunden. In diesem Artikel findet ihr alles Wichtige für eure Reise. Von günstigen Unterkünften bis zu den besten Tipps, um Dubai für Backpacker zu entdecken.

Wichtiges für Backpacker

  • Dubai bietet vielfältige Möglichkeiten für Backpacker, die Stadt auf einem kleinen Budget zu erkunden.
  • Günstige Unterkünfte, wie Hostels, können dabei helfen, die Kosten gering zu halten.
  • Die öffentlichen Verkehrsmittel in Dubai sind relativ erschwinglich und bieten eine gute Anbindung.
  • Es gibt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, die auch für Rucksackreisende interessant sind.
  • Mit den richtigen Tipps und Informationen können Backpacker Dubai sicher und kostengünstig entdecken.

Dubai – Stadt der Superlative

In den letzten Jahrzehnten ist Dubai zu einer weltbekannten Stadt geworden. Sie ist bekannt als „Stadt der Superlative“. Besucher finden hier viele beeindruckende Rekorde und einzigartige Attraktionen.

Ankunft am Flughafen in Dubai

Der Flughafen Dubai ist einer der größten und modernsten der Welt. Er ist direkt mit dem U-Bahn-Netz verbunden. So gelangen Backpacker leicht und günstig in die Stadt.

Fakten über Dubai

  • Dubai hat eine Bevölkerung von ca. 2,2 Millionen Einwohnern.
  • Der Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 Metern Höhe das höchste Gebäude der Welt.
  • Der Dubai Creek Tower soll den Burj Khalifa mit einer geplanten Höhe von 1.007 Metern ablösen.
  • Bis zur Expo 2020 sollen das Dubai Eye und Dubai Land als größtes Riesenrad und größter Freizeitpark der Welt fertiggestellt sein.
  • Die Wintermonate in Dubai haben angenehme Temperaturen von 25-30 Grad Celsius, während es in den Sommermonaten bis zu 45 Grad Celsius erreichen kann.
  • Dubai gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten, die insgesamt sieben Emirate umfassen.

Dubai ist nicht nur für seine Superlative bekannt. Die Stadt bietet auch Kultur, Architektur und viele Aktivitäten. Für Backpacker ist sie definitiv einen Besuch wert.

Dubai für Backpacker

Sprache und Währung

Backpacker in Dubai brauchen sich keine Sorgen um die Sprache. Englisch ist weit verbreitet, neben Arabisch. Du kannst leicht mit Einheimischen sprechen und in Touristen-Hotspots. Die Währung ist der Dirham (AED), den du an Geldautomaten oder Wechselstuben bekommst.

Lesetipp  Die besten Strände und Beach Clubs in Dubai

Reisetipps für Dubai

Ein paar Tipps helfen dir, den Urlaub in Dubai günstig zu erleben:

  • Nutze öffentliche Verkehrsmittel wie Metro, Bus und Fähre. Sie sind günstiger als Taxis.
  • Wähle Hostels oder günstige Unterkünfte statt teurer Hotels.
  • Entdecke traditionelle Souks und Märkte statt luxuriöser Einkaufszentren.
  • Sei in der Nebensaison unterwegs, um günstiger zu reisen.
  • Buche Flüge und Hotels früh, um günstige Tarife zu finden.
Dubai Backpacking

Sehenswürdigkeiten für Backpacker in Dubai

Dubai ist eine Stadt voller Glanz und beeindruckender Sehenswürdigkeiten. Sie bietet Backpackern eine Fülle von architektonischen Wundern und einzigartigen Attraktionen. Hier ist für jeden etwas zu entdecken.

Burj Khalifa

Der Burj Khalifa ist der höchste Wolkenkratzer der Welt mit 828 Metern. Er ist ein Muss für jeden, der Dubai besucht. Die Aussichtsplattform auf der 124. Etage bietet einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Der Eintritt ist zwar teuer, aber die Aussicht lohnt sich.

Dubai Mall

Die Dubai Mall ist das größte Einkaufszentrum der Welt. Es ist ein Paradies für Shopaholics mit über 1.200 Geschäften, einem Aquarium, Eislaufbahn und vielen Restaurants. Ein Spaziergang durch die beeindruckende Architektur lohnt sich auch ohne Kauf.

Burj Al Arab

Das Burj Al Arab ist eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Seine architektonische Gestaltung ist ein Blickfang. Obwohl ein Besuch im Hotel teuer ist, kann man die Außenansicht kostenlos bewundern.

Dubai Fountain

Die Dubai Fountain ist ein Geheimtipp. Es ist eine multimediale Wasserspielshow am Fuße des Burj Khalifa. Die Fontänen tanzen zur Musik und begeistern jeden Abend. Der Eintritt ist kostenlos, was es zu einem tollen Erlebnis für Backpacker macht.

„Dubai ist eine Stadt der Superlative – hier findest du die höchsten Gebäude, die größten Einkaufszentren und die faszinierendsten Attraktionen.“

Unterkünfte und Kosten

Als Backpacker in Dubai brauchst du nicht teure Hotels. Es gibt erschwingliche Unterkünfte, die dein Budget schonen. Hostels und Budgetunterkünfte sind eine gute Wahl.

Lesetipp  Verkehrsmittel in Dubai: So reisen Sie am besten

Hostels und Budgetunterkünfte

In Dubai findest du als Backpacker Hostels ab 11 Euro pro Nacht. Die Preise liegen meist zwischen 15 und 24 Euro pro Person. Die durchschnittliche Bewertung der Unterkunft DXB Backpackers ist 9,0 von 10, basierend auf 707 Bewertungen.

Die Gäste mögen die Lage am Strand, den Außenpool und das kostenlose WLAN.

  • Durchschnittliche Bewertung der Unterkunft DXB Backpackers: 9,0/10 (707 Bewertungen)
  • Höchste Bewertung für die Lage: 9,2 von Paaren für einen Aufenthalt zu zweit
  • Beliebteste Ausstattungen: Außenpool, kostenloses WLAN, Lage am Strand, Fitnesscenter, Privatparkplatz

Reisebudget für Dubai

Dubai ist nicht günstig, aber mit Planung kannst du sparen. Ein Gesamtreisebudget von 130-150 Euro pro Tag und Person ist realistisch. Die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten sind hoch.

Suche nach preiswerten Unterkünften und Aktivitäten, um Geld zu sparen.

Budgetreisen Dubai

„Als Backpacker in Dubai musst du dich nicht mit luxuriösen Hotels zufriedengeben – es gibt eine Reihe an günstigen Unterkünften, die deinen Geldbeutel schonen.“

Essen und Trinken in Dubai

Dubai ist bekannt für seine beeindruckende Skyline und seine vielfältige Kulinarik-Szene. Man findet hier nicht nur internationale Gerichte, sondern auch traditionelle arabischen Spezialitäten. Diese sind ein Muss für jeden Besucher.

Die Hummus-Variationen und die Mezze-Platten sind ein absolutes Highlight. Sie sind in vielen Restaurants erhältlich. Auch Fisch- und Meeresfrüchte sind sehr beliebt. Sie werden frisch vom Markt gekauft und in den Küchen zubereitet.

In den Food Courts der großen Einkaufszentren findet man günstige Essen. Hier kann man aus vielen internationalen Küchen wählen. Für ein exklusiveres Erlebnis gibt es in gehobenen Restaurants und Hotels hochpreisige, aber hochwertige Mahlzeiten.

Der Verkauf und Konsum von Alkohol ist in Dubai erlaubt, aber beschränkt. Es gibt viele Bars und Lounges, wo man alkoholische Getränke genießen kann.

Dubai bietet eine vielfältige Auswahl an kulinarischen Erlebnissen. Von traditionellen arabischen Spezialitäten bis zu internationalen Gourmetgerichten ist alles dabei. Egal, ob man günstig essen möchte oder ein exklusives Dinner sucht, in Dubai findet jeder etwas Passendes.

Lesetipp  Top Sehenswürdigkeiten in Dubai entdecken

Transport und Mobilität als Backpacker

Als Backpacker in Dubai hast du tolle Möglichkeiten, um dich zu bewegen. Die Metro, Busse und Trams sind günstig und einfach zu nutzen. Ein Tagesticket für alle Verkehrsmittel kostet nur etwa 5,50 Euro.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs

Die Öffentlichen Verkehrsmittel Dubai sind super für Backpacker. Sie sind weitläufig und erschließen dir viele Sehenswürdigkeiten. Die Preise sind niedrig, so kannst du viel in Dubai erkunden.

Taxis in Dubai

Taxis in Dubai sind auch eine gute Wahl. Die Grundgebühr ist 2,80 Euro, plus 0,47 Euro pro Kilometer. Die Preise variieren je nach Zone, aber sie sind meist moderat. Nutze Taxis vor allem nachts oder wenn die Öffentlichen nicht fahren.

Dubai bietet als Mobilität Dubai Backpackern eine tolle Infrastruktur. Du kannst mit Metro, Bus, Tram oder Taxi die Stadt günstig erkunden. Es ist einfach, Dubai zu entdecken.

Fazit

Dubai ist eine faszinierende und einzigartige Destination für Backpacker. Sie bietet viel zu entdecken, auch wenn sie nicht billig ist. Mit den richtigen Tipps kann man die Stadt günstig erkunden.

Die Stadt beherbergt das aktuell höchste Gebäude der Welt und luxuriöse Einkaufszentren. Traditionelle Souks sind auch ein Muss. Es gibt viele beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Die öffentliche Verkehrsanbindung in Dubai ist gut. Es gibt auch günstige Unterkünfte. So kann man die Stadt als Backpacker wunderbar erkunden.

Planen Sie mindestens 3-4 Tage ein, um die Highlights zu sehen. Eine Zusammenfassung Dubai für Backpacker und Empfehlungen für eine Dubai Reise empfehlen wir. So erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer.

Beachten Sie die kulturellen Besonderheiten und Verhaltensregeln in Dubai. So reisen Sie respektvoll und unbehelligt. Mit der richtigen Vorbereitung und Offenheit wird Ihr Aufenthalt in Dubai unvergesslich.