Die schönsten Strände in Thailand

Thailand ist ein echtes Eldorado für alle, die Strände lieben. Es hat eine Küste, die länger ist als 3.200 Kilometer mit über 8.000 Inseln. Diese Inseln bieten einige der atemberaubendsten Strände weltweit.

Man findet dort lange, weiche Sandstrände, aber auch kleine, einsame Inseln. Es gibt spektakuläre felsige Buchten. Ob man schwimmen, schnorcheln, tauchen oder einfach nur relaxen will, in Thailand gibt es viele Optionen.

Schlüsselaspekte

  • Thailand besitzt eine der schönsten Küstenlinien der Welt mit über 3.200 Kilometern
  • Über 8.000 Inseln bieten eine Vielzahl an traumhaften Strandlandschaften
  • Von Sandstränden bis zu felsigen Buchten ist für jeden Geschmack etwas dabei
  • Zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen
  • Idealer Ort für einen entspannten Strandurlaub in Thailand

Der außergewöhnlichste Strand: Koh Nang Yuan

Koh Nang Yuan ist eine besondere Insel in Thailand. Es liegt nur 30 Minuten mit dem Boot von Koh Tao entfernt. Der Ort ist exklusiv und schön. Viele Menschen kommen, um seine Schönheit zu sehen.

Eine Insel voller Kontraste

Diese Insel gehört jemandem und liegt in der Nähe von Koh Samui und Koh Tao. Das klare Wasser und der saubere Sand laden zum Entspannen ein. Taucher lieben es, die verschiedenen Fische um die Insel zu sehen.

Zu sehen, wie sich der Strand im Laufe des Tages verändert, ist spannend. Meereswege erscheinen und verschwinden wieder.

Den besten Blick auf die Insel hat man vom Aussichtspunkt. Fotografen lieben die Insel, weil sie sehr schön ist. Das macht Koh Nang Yuan zu einem beliebten Ort zum Fotografieren in Thailand.

Fakten zu Koh Nang Yuan Werte
Lage Unweit von Koh Samui und Koh Tao im Golf von Thailand
Anreise von Koh Tao 15-25 Minuten mit dem Longtailboot
Bootsticket-Preis 300 – 500 Baht für die Rückfahrt
Öffnungszeiten 10:00 – 17:00 Uhr
Eintrittsgebühr 250 Baht für internationale Gäste, 50 Baht für Thais
Unterkunft Nangyuan Island Dive Resort (einziges Resort auf der Insel)

Koh Nang Yuan zieht Besucher weltweit an. Man kann dort tauchen, schnorcheln oder einfach die Schönheit genießen. Für einen unvergesslichen Strandurlaub in Thailand ist dies der richtige Ort.

Railay Strand in Krabi

Die Halbinsel Railay in Krabi ist ein Traum in Thailand. Hier sind vier Top-Strände: Railay Beach, Railay Beach-Ost, Phra Nang Beach und Tonsai Beach. Per Boot von Ao Nang Beach oder Krabi Town aus erreicht man diese Schönheit, die nur vom Meer aus zugänglich ist.

Lesetipp  Fortbewegungsmöglichkeiten in Thailand

Railay Beach besticht mit weißem Sand und dem grünen Meer. Entlang des Strandes gibt es Cafés und Läden. Kalksteinfelsen Buchten umrahmen diesen Ort. Nachts wird es magisch: Biolumineszierendes Plankton sorgt für eine atemberaubende Lichtshow im Wasser.

Die Gegend ist auch berühmt zum Klettern Railay. Es gibt Kurse, die online gebucht werden können. So kann man das Klettern zwischen den imposanten Felsen lernen.

Besuchen Sie auch den Phra Nang Beach. Er ist bekannt für die Phra Nang Cave. Diese enthält einen Fruchtbarkeitsschrein mit besonderen Opfergaben.

Railay Strand Krabi ist perfekt zum Schwimmen, Klettern oder Entspannen. Es ist ein Naturparadies, das Besucher aus der ganzen Welt anzieht.

Thailands beste Strände

Thailand ist berühmt für seine wunderschönen Strände. Diese zählen zu den schönsten weltweit. Von atemberaubenden Sonnenuntergängen bis zu glasklarem Wasser und feinem, weißen Sand gibt es viel zu entdecken. Unter Schönste Strände Thailand, Top Strände Thailand und Traumstrände Thailand finden sich viele Highlights. Wir teilen hier unsere Lieblinge mit dir.

Der Koh Nang Yuan Strand auf der Insel nahe Koh Tao ist besonders beliebt. Die Insel ist durch eine seltene Sandbank mit drei Teilen verbunden. Mit kristallklarem Wasser und einer bezaubernden Aussicht gehört er zu den Top Strände Thailand.

Ein Stückchen nördlich liegt der beeindruckende Railay Strand in Krabi. Er ist von hohen Kalksteinfelsen umgeben und nur mit dem Boot erreichbar. Dieser Strand ist nicht nur schön, sondern auch ideal zum Klettern. Er ist einer der Schönste Strände Thailand.

  1. Koh Nang Yuan
  2. Railay Strand in Krabi
  3. Klong Dao Strand auf Koh Lanta
  4. Ao Kham Bucht auf Koh Muk
  5. Freedom Strand in Phuket
  6. White Sand Strand auf Koh Chang
  7. Donald Duck Bay auf den Similan Inseln

Auf Koh Lanta gibt es auch wunderschöne Strände. Der Klong Dao Strand ist berühmt für seine romantischen Sonnenuntergänge. Etwas versteckt, aber sehr schön, ist der Ao Kham Strand auf Koh Muk. Das Wasser ist hier besonders klar und warm.

Phuket hat ebenfalls atemberaubende Strände wie den Freedom Strand. Er ist nur mit dem Boot oder nach einer kurzen Dschungelwanderung erreichbar. Dieser Ort wirkt wie ein kleines Paradies.

Zu den Top Strände Thailand zählen auch der weiße Sandstrand von Koh Chang und die Strände der Similan Inseln. Die Donald Duck Bay ist dort ein Highlight. Thailand bietet einige der schönsten Strände der Welt. Egal wonach du suchst, du wirst hier deinen Traumstrand finden.

Lesetipp  Eine Reise zu den historischen Stätten in Thailand

Kata Noi Strand in Phuket

Der Kata Noi Strand ist ruhig und hat goldweißen Sand. Er fällt sanft ins blaue Wasser ab. Kata Noi Strand Phuket ist perfekt für Erholung suchende.

Sein Hauptmerkmal ist das Schnorcheln am südlichen Ende. Hier kann man die bunte Unterwasserwelt sehen. Sandstrand Andamanensee zieht viele Besucher an, die Schnorcheln lieben.

Der Strand mag abgelegen sein, aber er hat alles für einen tollen Urlaub. Man kann sich auf Liegen entspannen. Das flache Wasser macht ihn auch für Familien geeignet.

Kata Noi Strand Phuket

Der Kata Noi Strand Phuket is ein echtes Paradies. Er kombiniert Ruhe mit weißen Sandstränden. Das Schnorcheln am südlichen Ende zieht Besucher an.

Phra Nang Strand in Krabi

Phra Nang ist wirklich einer der schönsten Strände in Thailand. Er wird von der „Thaiwand Wall“ überragt. Diese riesige Wand ragt senkrecht aus dem Meer. Dort gibt es überhängende Klippen, die den Strand abschließen. Zwischen den Felsen gibt es einen idyllischen weißen Sandstrand. Er verbindet die ruhige Küste und bietet Platz zum Entspannen.

Der Phra Nang Strand in Krabi ist ideal zum Schwimmen. Er hat auch alles, was man braucht. Sie können Kletterer beobachten, wie sie von den Kalksteinfelsen Thaiwand ins Meer springen und klettern. Dieser Ort ist toll zum Fotografieren. Er ist bekannt für seine Kalksteinklippen und das türkisblaue Wasser.

Am Phra Nang Strand gibt es klares Wasser und weichen, weißen Sand. Es ist ein perfekter Ort zum Baden und Schnorcheln. An der Küste sind viele Restaurants und Bars. Dort können Sie eine Pause in der Sonne machen.

„Der Phra Nang Strand in Krabi ist einer der schönsten Strände in ganz Thailand. Die Kombination aus Kalksteinfelsen, weißem Sand und türkisblauem Wasser ist einfach atemberaubend.“

Ob Sie die Felskulisse bewundern, im Wasser spielen oder einfach nur entspannen wollen – am Phra Nang Strand findet jeder etwas. Lassen Sie sich von diesem Paradies begeistern!

Chaweng Beach auf Koh Samui

Sie lieben Abenteuer im Urlaub? Dann ist der Chaweng Beach auf Koh Samui perfekt. Dieser sieben Kilometer lange Strand bietet viele Wassersportmöglichkeiten. Dazu gehören Jetski, Wasserski, Surfen und Tauchen.

Abends verwandelt sich der Chaweng Beach in einen Ort des Spaßes. Hier trifft man auf ein lebhaftes Nightlife, mit Lasershows, Clubs und Bars. Die Gäste tanzen zu aktuellen Liedern – umgeben von der besonderen Strandatmosphäre.

Lesetipp  Die besten Reisezeiten für Thailand
Statistik Wert
Länge des Strandes ca. 6 Kilometer
Beliebtheit Einer der bekanntesten Strände auf Koh Samui
Hauptattraktionen Wassersport, Nachtleben, Restaurants, Bars

Für alle, die im Urlaub mehr wollen als nur Entspannung, ist der Chaweng Beach ideal. Hier erwarten Sie Wassersport, Feiern und eine tolle Strandstimmung. Dieser Ort bietet für jeden das Passende.

Chaweng Beach Koh Samui

„Der Chaweng Beach ist der Inbegriff von Koh Samuis Strandkultur – eine einzigartige Mischung aus Erholung und pulsierendem Nachtleben.“

Maya Bay auf Ko Phi Phi

Die berühmte Maya Bay liegt auf Ko Phi Phi Ley. Sie ist eine der bekanntesten Stellen in Thailand. Eine Besonderheit sind die steilen Kalksteinfelsen. Dieser Strand wurde weltberühmt durch den Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio.

Leider hat der viele Tourismus der Natur geschadet. Daher war die Maya Bay 2018 kurzzeitig geschlossen.

Wiedereröffnung mit Naturschutz-Beschränkungen

Seit kurzem ist die Maya Bay wieder zugänglich. Allerdings gelten wichtige Regeln zum Umweltschutz.

Man darf das Land betreten und Fotos machen. Doch schwimmen in der Bucht ist nicht erlaubt.

Wer sich nicht an die Regeln hält, muss mit hohen Strafen rechnen. Diese können 5.000 bis 100.000 Baht betragen.

Von 7:00 bis 18:00 Uhr kann die Bay besucht werden. Es ist aber schlauer, zu ruhigeren Zeiten zu kommen. Trotz Beschränkungen kann es sehr voll werden.

Die Schließung hat der Natur an diesem Ort gutgetan. Experten sahen deutliche Verbesserungen.

Der Eintritt in den Nationalpark kostet 400 Baht. Von Koh Phi Phi Don aus starten Touren zur Maya Bay.

Diese Touren kosten zwischen 1.800 und 9000 Baht. Ein Besuch der Bucht ist für Naturliebhaber trotz Einschränkungen lohnenswert. Sie bietet weiterhin einen wunderschönen Anblick.

Fazit

Thailand hat einige der traumhaftesten Strände und Inseln weltweit. Diese umfassen lange, weiße Strände, entlegene Paradiese und malerische Buchten. Jeder findet hier den perfekten Ort für einen unvergesslichen Badeurlaub.

Erleben Sie Inseln wie Koh Nang Yuan, Koh Lipe und das berühmte Koh Phi Phi aus „The Beach“. Genießen Sie unvergessliche Sonnenuntergänge in Koh Lanta, Krabi und Phuket. Thailand lockt mit über 3.200 Kilometer Küste und 8.000 Inseln für alle Vorlieben.

Ob Sie nach Entspannung oder Abenteuern suchen, Thailands Traumstrände machen Ihren Urlaub unvergesslich. Tauchen Sie ein in die Schönheit und Gastfreundschaft dieser tropischen Inseln.

Schreibe einen Kommentar