Reiseführer für Kandy » Erleben Sie die kulturelle Hauptstadt

Kandy ist die kulturelle Hauptstadt, nur 116 km von Colombo entfernt. Es hat eine reiche Geschichte und viele Sehenswürdigkeiten. Seit 1988 ist die Kandy-Altstadt mit Tempeln und Altstadt auf der Liste des Weltkulturerbes. Diese Stadt ist ein Muss für kulturbegeisterte Reisende auf Sri Lanka.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Kandy ist ein Hotspot für kandy kulturrundreise und kandy reisetipps
  • Die kandy wahrzeichen wie der Zahntempel ziehen Pilger aus aller Welt an
  • Vom Botanischen Garten in Peradeniya bis hin zu versteckten kandy tempel gibt es viele kandy sehenswürdigkeiten
  • Die Altstadt von kandy-Sri Lanka ist seit 1988 UNESCO Weltkulturerbe
  • Kandy eignet sich hervorragend für kandy Städtereisen dank seiner zentralen Lage im Bergland

Kandy – Die letzte Königsstadt Sri Lankas

Kandy ist stolz auf seine lange Geschichte und tiefe Kultur. Es war der letzte Sitz der singhalesischen Könige. Um 1815 herum fiel es unter britische Herrschaft. Trotzdem bezeichneten sich die Einwohner als Hüter von Kandy’s Geschichte.

Heute ist Kandy bekannt für seine buddhistischen Wurzeln. Es wird oft als Kulturzentrum und Herz des singhalesischen Buddhismus genannt.

Kulturzentrum und Hüter der singhalesischen Identität

Kandy ist auch ein Ort des Wissens. 1942 wurde hier die Universität von Ceylon gegründet, die größte Uni des Landes. Die Stadt ist reich an buddhistischen Tempeln und Mönchskollegien.

Die Altstadt von Kandy ist ein Zeugnis vergangener Königtümer. Hier kann man tief in die Kultur eintauchen.

Lage im grünen Herzen der Insel

Kandy liegt auf einer Hochebene, umgeben von Bergen. Dies gibt der Stadt eine besondere Aura. Die Aussicht über die Täler ist atemberaubend.

Der Kandy See – Idylle im Zentrum der Stadt

Der Kandy See ist das Herzstück von Kandy. Er wurde vor Hunderten Jahren erbaut. Ein Spaziergang rund um den See ist entspannend. Man kann hier auch tolle Sehenswürdigkeiten entdecken.

Sehenswürdigkeiten in Kandy

Kandy hat etwa 150.000 Einwohner und ist ein wichtiger Ort in Sri Lanka. Die Stadt liegt auf fünf Hügeln. Diese Hügel bedeuten den Einheimischen viel, sie nennen sie Kanda uda pas rata. Kandy ist bekannt für seine grüne Umgebung und eine riesige, weiße Buddha-Statue.

Der Zahntempel – Höhepunkt des Buddhismus

Der Zahntempel in Kandy ist das Herzstück des buddhistischen Glaubens in Sri Lanka. Er bewahrt einen echten Zahn von Buddha. Diese Zahnreliquie hat große religiöse und politische Bedeutung. Gläubige Buddhisten besuchen diesen Tempel, besonders zur Esala Perahera, einer jährlichen Prozession.

Lesetipp  Strände in Sri Lanka » Entdecken Sie die schönsten Küsten

zahntempel kandy

Die bunte Markthalle – Ein Paradies für die Sinne

Die Markthalle in Kandy ist ein Ort voller Farben und Gerüche. Es gibt exotische Früchte, Gewürze und Heilkräuter. Auch Medikamente der Ayurveda sind hier zu finden. Man kann dort das lokale Handeln mit den Verkäufern üben, um gute Preise zu bekommen.

Sehenswürdigkeit Beschreibung
Zahntempel Beherbergt eine der wertvollsten Reliquien des Buddhismus, einen Zahn Buddhas.
Markthalle Eine lebendige Markthalle mit bunten Ständen voller exotischer Früchte, Gewürze und ayurvedischer Kräuter.

Es gibt noch mehr zu sehen in Kandy. Zum Beispiel den von Sri Wikrama Raja Singha angelegten Kandy See. Oder die 28 Meter hohe Buddha-Statue auf einem Hügel. Und den historischen Queen’s Pub, wo Hermann Hesse 1911 wohnte.

Reisefuehrer-kandy

Die historische Altstadt von Kandy kommt am besten zu Fuß zur Geltung. Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang und sehen Sie den Zahntempel, die Markthalle und den Königspalast. Am schönen Kandy See warten malerische Ausblicke auf Sie.

Sie können die pulsierende Atmosphäre Kandys erleben und dabei die Einheimischen treffen. Eine Fahrt im beliebten Tuk-Tuk macht die Stadttour komplett. Diese dreirädrigen Taxis sind nicht nur günstig, sondern auch praktisch.

Das Queens Hotel am Kandy See bietet ein einzigartiges Ambiente queens hotel kandy. Hinter seinen Türen, die schon viele berühmte Personen passiert haben, spüren Sie die Vergangenheit. Besuchen Sie die Bar für einen Cocktail und bewundern Sie den Blick auf den Zahntempel.

Ein Schwimmbad im Garten des Hotels ist perfekt, um sich zu entspannen. Die Zimmer strahlen britischen Flair aus und sorgen für eine gemütliche Nacht. Besonders ruhige Zimmer gibt es in Richtung Innenhof.

Zu Fuß oder per Tuk-Tuk durch die Stadt

Kandys Altstadt ist übersichtlich und ideal zu Fuß zu erkunden. Sehen Sie die Hauptattraktionen wie den Zahntempel und die Markthalle. Dies ermöglicht es Ihnen, die lokale Kultur besser zu verstehen.

Alternativ stehen Ihnen die Tuk-Tuks bereit, wenn Sie es bequemer haben wollen kandy tuk-tuk. Diese kleinen Fahrzeuge sind Teil des echten Kandy-Erlebnisses und eine praktische Transportmöglichkeit kandy transport.

Das Queens Hotel – Koloniale Unterkunft am See

Das Queens Hotel bietet einmaliges Flair in einem historischen Gebäude queens hotel kandy. Hier übernachteten schon viele bedeutende Gäste. Die Bar in Kolonialstil lädt zum Verweilen ein, mit Blick auf den Zahntempel.

Lesetipp  Die besten Reisezeiten für Sri Lanka » Wann Sie reisen sollten

Im Hotelgarten gibt es einen Pool zum Entspannen. Trotz seines Alters, versprühen die Zimmer echten britischen Charme. Die Zimmer im Innern des Hotels sind besonders ruhig.

Sehenswürdigkeit Beschreibung
Zahntempel Der Sri Dalada Maligawa ist das wichtigste buddhistische Heiligtum Sri Lankas und beherbergt eine Zahnreliquie Buddhas.
Markthalle Die lebendige Markthalle ist ein Paradies für die Sinne mit bunten Ständen und exotischen Düften.
Königspalast-Museum Das Museum befindet sich im ehemaligen Palast der Kandyaner Könige.
Kandy See Der malerische, künstlich angelegte Kandy See bildet das Zentrum der Altstadt.

Mit diesen Tipps wird Ihre Kandy-Reise unvergesslich kandy reisetipps. Sie finden hier viele verschiedene Unterkünfte, von noblen Hotels bis zu kleinen Pensionen kandy unterkunfte.

Das Hochland von Kandy erkunden

In Kandy gibt es mehr als nur die Innenstadt. Versteckte Naturschönheiten und Kultur erwarten dich. Du findest hier einige der tollsten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele von Sri Lanka in einer grünen Hügellandschaft.

Der Botanische Garten in Peradeniya

Botanischen Garten Peradeniya befindet sich nur ein paar Kilometer von Kandy. Hier siehst du eine beeindruckende Flora mit über 4.000 Pflanzenarten. Highlight sind Bambusbaumgruppen und die größte gepflanzte Samenkeimer der Welt. Ein Spaziergang hier sorgt für Entspannung und wirkt wie eine Oase weg vom Stadtlärm.

Versteckte Tempelkleinodien in grüner Natur

Weg vom Zahntempel, findest du viele buddhistische Heiligtümer in Kandy. Zu den Highlights gehören Tempel wie Bahiravokanda Vihara mit einer riesigen Buddha-Statue und der Gadaladeniya Tempel mit einmaligem Baustil. Diese Schätze liegen in grüner Umgebung versteckt. Ein Besuch für Kulturinteressierte und Fotografen ist unverzichtbar.

  • Das zentrale Hochland erstreckt sich bis zu 2.500 Meter hohen Bergen.
  • Im „Hill Country“ mit Kandy, Haputale und Ella empfiehlt sich ein mindestens einwöchiger Aufenthalt.
  • Zugstrecken verbinden praktisch die Städte, sind aber oft überfüllt.
  • Beliebte Aktivitäten sind Curry-Kochkurse, Besuche von Teefabriken und Bergwanderungen.

Veranstaltungen und Feste in Kandy

Die Esala Perahera in Kandy ist sehr wichtig. Es ist eine prächtige Prozession, die Buddha ehrt. Das zehntägige Fest findet im Juli oder August statt. Es ist eines der wichtigsten buddhistischen Veranstaltungen auf Sri Lanka.

Während des Fests zeigen Elefanten, Tänzer, Trommler, Fakire und Feuerschlucker ihr Können. Das Highlight ist die Lichterprozession in der Nacht. Pyrotechnik erhellt dann den Himmel. Die Esala Perahera beeindruckt mit ihren Emotionen und sinnlichen Eindrücken.

Lesetipp  Abenteuerreisen in Sri Lanka » Das ultimative Adrenalin-Erlebnis

Höhepunkte der Esala Perahera

  • Festzug mit geschmückten Elefanten, Tänzern und Musikanten
  • Prächtige Kostüme und Inszenierungen aus der singhalesischen Mythologie
  • Abendliche Lichterprozession mit Fackeln und Feuerwerk
  • Zeremonielle Aufführungen und Tänze im Zahntempel

Diese Veranstaltung zieht Pilger und Touristen aus der ganzen Welt an. Alle erleben in Kandy ein buntes, faszinierendes Spektakel.

Unterkunft und Essen in Kandy

In Kandy gibt es eine breite Auswahl an Unterkünften. Diese reichen von luxuriösen Hotels Kandy wie dem Queens Hotel bis zu günstigen Gästehäusern und Hostels. Es gibt viele Boutiquehotels, die Komfort mit lokalem Stil verbinden.

Restaurants in Kandy

Essenstechnisch lässt Kandy keine Wünsche offen. Man findet dort einfache Straßenküche, gemütliche Restaurants mit einheimischen Gerichten und internationale Küche. Berühmte Orte zum Essen sind das Helga’s Folly und The PUB.

Abseits der Stadt kann man in ruhigen Gärtenrestaurants entspannt zu Abend essen. Ein Highlight ist die schöne Natur drumherum.

Das Queens Hotel hat schon bekannte Gäste wie den Literatur-Nobelpreisträger Hermann Hesse empfangen. Es bietet ein nostalgisches Flair am Kandy See.

Fazit

Kandy ist definitiv ein Highlight auf der Reise durch Sri Lanka. Es ist das kulturelle Zentrum der Insel und birgt den berühmten Zahntempel bei sich. Hier kann man die Geschichte und Kultur Sri Lankas ganz intensiv erleben.

Die Stadt bietet neben den Tempeln und Palästen auch einen wunderschönen See an. Dazu eine lebendige Markthalle und vielfältige tropische Gärten. Die Mischung aus Natur, Kultur und Spiritualität ist beeindruckend. So wird Kandy zum perfekten Ort für Ihren Sri Lanka Trip.

Ein kandy reisebericht muss auch die Esala Perahera Prozession erwähnen. Sie findet im Juli oder August statt und ist ein festlicher Anblick. Dieses buddhistische Ereignis ist sehr bedeutend für Kandy und lockt Besucher aus aller Welt an.

Es lohnt sich auch, außerhalb des Festes die kleinen Tempel der Gegend zu besuchen. Sie fügen sich wundervoll in die grüne Natur ein.

Ob Sie in einem luxuriösen Hotel wohnen oder etwas preiswerteres vorziehen, in Kandy finden Sie Ihre Herberge. Kandy eignet sich als super Startpunkt für Entdeckungen der Berglandschaften Sri Lankas. Tauchen Sie ein in die Tradition, erleben Sie Spiritualität und genießen Sie die Natur.