Luxusreisen, Privatreisen & Golfreisen Mauritius – jetzt buchen
Top-Golfplätze und Traumstrände

Mauritius

Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir gestalten Ihre individuelle Luxusreise nach Mauritius – inklusive passenden Hotels, Flügen und unvergesslichen Erlebnissen.

Jetzt Traumreise zusammenstellen

Luxusreisen nach Mauritius – für Strandurlauber und Entdecker

Der Duft von Vanille und Sandelholz liegt in der Luft und es stellt sich sofort Karibik-Feeling ein. Mauritius – eine Trauminsel wie aus dem Bilderbuch: schneeweißen Strände, kilometerlange Riffe, tropische Wasserfälle, ein erloschener Vulkan und dazu zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine Fülle sportlicher Urlaubsaktivitäten. Ein wahrliches Inselparadies, ein Paradies, das erobert werden möchte.

Der Inselstaat im Indischen Ozean gehört zu den Maskarenen und liegt rund 2.000 Kilometer vom afrikanischen Kontinent entfernt.

In der mauritischen Hauptstadt Port Louis gibt es ein umfangreiches Kultur- und Unterhaltungsangebot. Die Einkaufsstraßen sind mit Leben gefüllt und ein gewisser Multi-Kulti-Flair liegt überall in der Luft. Mauritius ist ein kultureller Schmelztiegel: hier vereinen sich afrikanische, kreolische, chinesische, französische und indische Einflüsse – das spürt man und kann es spätestens auch auf seinem Teller schmecken.

Mauritius hat eine enorm vielfältige Landschaft mit einer breitgefächerten Flora und Fauna, mit vielen endemischen Arten. Im bergigen Landesinneren befindet sich beispielsweise der Black River Gorges Nationalpark mit dschungelartigen Regenwäldern, Wasserfällen und Wildtieren.

Die Infrastruktur ist sehr gut und die medizinische Versorgung entspricht europäischem Standard.

Das Inselparadies ist bekannt für seine Lagunen mit schneeweißen Stränden und die beeindruckenden Riffe. Es ist eine Sehnsuchts-Destination für Schnorchler und Taucher. Mauritius ist umgeben von einem mächtigen Riff, das dafür sorgt, dass die enormen Wellen gemäßigt auf der Insel ankommen. Hinter dem Riff wartet v.a. in den Wintermonaten ein Paradies für Surfer.

Aber nicht nur das – auch für Hochzeitsreisende ist Mauritius ein Honeymoon-Topspot. Es gibt eine Vielzahl an luxuriösen Top-Resorts und langweilig wird einem auch nicht. Wassersport aller Art, wie z.B. Stand-Up Paddling, Kajak fahren, Schnorcheln, Tauchen, Surfen, Kitesurfen und Hochseefischen wird auf Mauritius angeboten.

Auch für Wanderreisende und Aktivurlauber bietet sich Mauritius perfekt an.

Golfreisen nach Mauritius

Mauritius ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Frischverliebte oder Familien, die einen ganz besonderen Familienurlaub verbringen möchten. Für Golfer hat sich Mauritius in den letzten Jahren zu einem wahren Mekka entwickelt. Auf Mauritius gibt eine beachtliche Anzahl von großartigen Golfplätzen, viele davon sind Hausplätze der Top-Resorts. Vom 9-Loch-Platz bis hin zu 18-Loch-Championship Golfplatz, die von namhaften Golfplatz-Designern wie Ernie Els und Bernhard Langer entworfen wurden, findet sich hier für jedes Level der passende Platz. Golfreisende werden auf Mauritius niemals enttäuscht.

Jetzt anfragen

    Reiseinformationen






    Persönliche Daten






    Sonstiges



    Felder mit dem * Sternsymbol, sind verpflichtende Angaben. Hinweis: Mit absenden des Formulars willigen Sie ein, das Ihre Daten elektroisch weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen. Sie können dies jederzeit wiederrufen: datenschutz@asien-reiseprofi.de

    Ihr Reisezeitgestalter

    Nadja Wilhelm – Reisezeitgestalterin, ASIEN Reiseprofi

    Nadja Wilhelm

    Reisezeitgestalterin
    Für mich persönlich sind Kreuzfahrten die beste Art, faszinierende Länder und Kulturen auf facettenreichen Routen abseits der Touristenströme zu entdecken. Zudem bin ich Ihr perfekter Ansprechpartner, wenn es um Golfreisen geht.
    E-Mail schreiben

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Was ist die beste Reisezeit?

    Die optimale Reisezeit für Mauritius könnte man zwischen September und Januar festlegen. Ab Ende September regnet es relativ wenig und die Temperaturen sind angenehm. Das ist ideal für Aktivurlauber und baden kann man theoretisch auch. Wärmer wird es dann ab Dezember bis März. Viele Urlauber sind normalerweise im Oktober und November sowie in den Osterferien auf Mauritius. Der oft empfohlene Mai kann ein problematischer Monat sein, in dem es auch mal heftig stürmen kann.

    Gibt es eine Regenzeit auf Mauritius?

    In der Regenzeit von Dezember bis April kann es häufiger zu Niederschlägen kommen. Besonders in der Zeit zwischen Januar und März muss mit Tropenstürmen gerechnet werden.

    Was muss ich bei der Einreise beachten?

    Für die Einreise benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass oder einen vorläufigen Reisepass und Kinder einen Kinderreisepass. Die Reisedokumente müssen bei der Einreise noch mindestens über das Reiseende hinaus gültig sein.

    Wie ist die Währung auf Mauritius?

    Die Landeswährung auf Mauritius ist die Mauritius-Rupie (MRU). Zwar ist das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und das Bezahlen mit Kreditkarten an vielen Orten möglich, trotzdem ist es empfehlenswert, Euro oder US-Dollar in bar mitzunehmen.

    Welche Sprachen werden gesprochen?

    Die offizielle Amtssprache auf Mauritius ist Englisch, das vom Großteil der Bevölkerung gesprochen wird. Allerdings sprechen über 86% der Bevölkerung im Alltag Morisyen, eine Kreolsprache, die aus dem Französischen und afrikanischen Dialekten entstanden ist. Auch Französisch ist im öffentlichen Raum noch weit verbreitet.

    Wie sieht es mit der Religion aus?

    Am weitesten verbreitet ist der Hinduismus, dem 48% der Bevölkerung angehören. 32,7% der Bevölkerung bekennen sich zum Christentum und 17,3% sind Muslime. Buddhisten stellen einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung.

    Wie komme ich nach Mauritius?

    Auf dem ca. 11-stündigen Flug nach Mauritius legt man beinahe 10.000 km zurück.

    Wie ist die Zeitverschiebung?

    Auf Mauritius gibt es keine Sommer- und Winterzeit.
    Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa ist im Winter +2 Std. und im Sommer +1 Std. (MEZ +2 Std.).

    Wie sicher ist Mauritius?

    Die innenpolitische Lage auf Mauritius ist ruhig. Kleinkriminalität wie Taschendiebstähle kommen insbesondere auf den Märkten in der Hauptstadt Port Louis, Grand Baie und Flic en Flac vor. In seltenen Fällen kommt es jedoch auch zu bewaffneten Raubüberfällen und Einbrüchen in Ferienwohnungen.

    Was ist hier verboten?

    Die Einfuhr von Pflanzen und Lebensmitteln ist verboten. Da Drogendelikte sehr hart bestraft werden, ist auch die Einfuhr von Zigarettenpapier nicht erlaubt. Homosexualität steht zwar rechtlich noch unter Strafe, eine strafrechtliche Verfolgung wurde in jüngster Zeit jedoch nicht mehr bekannt.

    Exklusiver Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte aus Asien und exklusive Deals zu erhalten.