Luxusreisen, Privatreisen & private Rundreisen Abu Dhabi
Zwischen Tradition & Moderne

Abu Dhabi

Nennen Sie uns Ihre Wünsche und wir gestalten Ihre individuelle Luxusreise nach Abu Dhabi – inklusive passenden Hotels, Flügen und unvergesslichen Erlebnissen.

Jetzt Traumreise zusammenstellen

Abu Dhabi – Luxusurlaub in Arabien

Einst gab es in Abu Dhabi Festungen in der Wüste, heute gibt es riesige Paläste in den Städten. Der Sand ist goldgelb, die höchsten Dünen sind Dutzende Meter hoch. Es gibt rostrote Berge, die von Wind und Wetter geformt sind und alles überragen. Sogar Inseln draußen im Meer gibt es, und auf einer davon grasen tausende Antilopen.

Abu Dhabi ist die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, mit perfekter Infrastruktur, extrem sicher. Und umgeben von dieser Landschaft aus 1001 Nacht, von Wüste und Bergen, von Stränden und Inseln. Abu Dhabi ist zeitgleich das größte Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate. Abu Dhabi ist Arabien.

Ein äußerst beliebtes Reiseziel: wegen seines Luxus, seiner Klasse, seinen Einkaufsmöglichkeiten, seiner Architektur, der Formel 1 auf Yas Island und den Mega-Bauprojekten auf der Kultur-Insel Saadiyat. Und das Ganze gepaart mit etwas, das viel wichtiger ist als all das: echte arabische Gastfreundschaft – und bewahrte Tradition.

Die meisten der endlos langen Strände sind noch menschenleer, obwohl das Wasser beste Badetemperaturen hat. Obwohl es in schönstem Duschgel-Grünblau schillert, obwohl es fischreich ist und atemberaubende Tauchgründe hat.

Ein „Muss“ für mich ist eine Wüstentour. Die schier endlose Weite ist wahnsinnig beeindruckend. Ebenso beeindruckend war für mich das Emirates Palace. Mein Aufenthalt in diesem Luxus-Palast fühlte sich an wie in einem Märchenschloss aus 1001 Nacht!
Nadja Wilhelm

Luxusreisen nach Abu Dhabi

Abu Dhabi ist perfekt erreichbar, keine sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Es ist das ganze Jahr Sommer dort, und die Hotels gehören zu den besten der Welt. Denn das Beste ist in Abu Dhabi gerade gut genug.

Abu Dhabi bietet sich hervorragend für einen Stop-Over-Aufenthalt an. Oder als Baustein einer Kombi- oder Rundreise. Sehen Sie sich die Mega-Metropole an, unternehmen Sie eine Wüstensafari und fliegen Sie dann weiter nach Sri Lanka, auf die Malediven oder bereisen Sie noch weitere Emirate.

Doch auch als alleinige Urlaubsdestination ist Abu Dhabi sehr zu empfehlen. Aufenthalt in einem der beeindruckenden Stadthotels, etwas außerhalb mitten im Mangrovenwald mit Blick auf die atemberaubende Skyline, in einem Luxus-Resort inmitten der Liwa Wüste oder in einer wunderschönen Strandvilla auf Sir Bani Yas, einer unter Naturschutz stehenden Insel.

Lassen Sie sich von Kunst und Kultur verzaubern, gehen Sie Shoppen oder genießen Sie Fine-Dining auf höchstem Niveau, fahren Sie Kajak inmitten außergewöhnlicher Landschaften, entdecken Sie Wüsten-Erlebnisse oder begeben Sie sich auf eine beeindruckende Safari – in Abu Dhabi findet sich für jeden Geschmack etwas und es ist ein besonders vielseitiger und abwechslungsreicher Urlaub garantiert.

Jetzt anfragen

    Reiseinformationen






    Persönliche Daten






    Sonstiges



    Felder mit dem * Sternsymbol, sind verpflichtende Angaben. Hinweis: Mit absenden des Formulars willigen Sie ein, das Ihre Daten elektroisch weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen. Sie können dies jederzeit wiederrufen: datenschutz@asien-reiseprofi.de

    Ihr Reisezeitgestalter

    Nadja Wilhelm – Reisezeitgestalterin, ASIEN Reiseprofi

    Nadja Wilhelm

    Reisezeitgestalterin
    Für mich persönlich sind Kreuzfahrten die beste Art, faszinierende Länder und Kulturen auf facettenreichen Routen abseits der Touristenströme zu entdecken. Zudem bin ich Ihr perfekter Ansprechpartner, wenn es um Golfreisen geht.
    E-Mail schreiben

    Häufig gestellte Fragen (FAQ)

    Was ist die beste Reisezeit?

    Bezeichnend für das Klima in Abu Dhabi ist das ganze Jahr über eine eher niedrige Luftfeuchtigkeit, ein vorwiegend wolkenloser Himmel und beständige Wärme bis Hitze. Die optimale Reisezeit lässt sich auf die Monate März bis Mai und Oktober bis Dezember eingrenzen, da es dann zwar immer noch sehr warm ist, jedoch keine Temperaturen über 38 Grad zu erwarten sind. Auch der Niederschlag fällt mit kaum mehr als 2 Tagen im Frühling und Herbst sehr gering aus.
    In den Sommermonaten dagegen können die Höchstwerte durchaus bis auf 50 Grad klettern und auch die niedrige Luftfeuchtigkeit verschafft dann kaum Linderung.
    Daher eignet es sich eher, in den europäischen Frühlings-, Herbst- oder Wintermonaten nach Abu Dhabi zu reisen.

    Was muss ich bei der Einreise beachten?

    Für die Einreise nach Abu Dhabi benötigen deutsche Staatsangehörige einen Reisepass und Kinder einen Kinderreisepass. Die Reisedokumente müssen bei einem Aufenthalt von bis zu 90 Tagen noch mindestens sechs Monate gültig sein. Ein Visum wird in diesem Zeitrahmen nicht benötigt.

    Welche Sprachen werden gesprochen?

    Die offizielle Amtssprache des Emirats Abu Dhabi ist Arabisch. Jedoch ist Englisch als Alltagssprache weit verbreitet und man kann sich damit sehr gut verständigen.

    Wie sieht es mit der Religion aus?

    Die Staatsreligion in Abu Dhabi ist der Islam. Neben Sunniten leben auch Hindus, Sikhs, Schiiten und Christen in dem Emirat.
    Während des Ramadan (ca. von April – Mai) muss mit Einschränkungen im Alltag gerechnet werden (z.B. tagsüber geschlossene Restaurants).

    Wie ist die Währung in Abu Dhabi?

    Landeswährung ist der Dirham (AED). An Geldautomaten kann man sowohl mit Kreditkarte und häufig auch mit einer Bankkarte Geld abheben. Die Möglichkeit, mit Kreditkarte zu bezahlen ist weit verbreitet.

    Wie komme ich nach Abu Dhabi?

    Die Entfernung Deutschland-Abu Dhabi beträgt ungefähr 4.800 km, ein Flug von Frankfurt (FRA) nach Doha (DOHA) dauert etwa 6 Stunden.

    Wie ist die Zeitverschiebung?

    Eine Umstellung von Sommer- auf Winterzeit gibt es nicht. Die Differenz zu Mitteleuropa liegt im Winter bei +3 Std. und im Sommer bei +2 Std. (MEZ +3).

    Wie sicher ist Abu Dhabi?

    Auch Abu Dhabi zählt zu den sichersten Regionen des Mittleren Ostens. Obwohl die Kriminalitätsrate sehr gering ist, kann es in seltenen Fällen zu Übergriffen auf alleinreisende Frauen oder auf Jugendliche kommen.

    Was ist hier verboten?

    Das Strafrecht ist stark geprägt durch islamische Moralvorstellungen. So ist z. B. der Genuss von alkoholischen Getränken nur in lizensierten Hotels, Restaurants und Bars erlaubt.
    Bitte informieren Sie sich hierzu auch beim Auswertigen Amt.

    Exklusiver Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte aus Asien und exklusive Deals zu erhalten.