Für die Bucketlist

Gorilla Trekking in Afrika

Die Faszination der Silberrücken

Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, einem Berggorilla in freier Wildbahn zu begegnen. Dieser Once-in-a-lifetime-Moment steht bei vielen auf der Bucketlist – besonders, aber natürlich nicht ausschließlich, bei Fotografen und Hobbyfotografen.

In Uganda und Ruanda (auch im Kongo, den wir allerdings nicht als Reiseziel empfehlen) können Sie die letzten Berggorillas auf einem Gorilla Trek in einem der Nationalparks bestaunen. Zu sehen gibt es aber außerdem Schimpansen oder andere Primaten- und Tierarten.

Diese Touren sind komplett durchorganisiert und die Gebühren beinhalten: Fahrer, erfahrene Guides, Eintrittsgebühren und Permits und Ausrüstung. Auch für Ihren Schutz ist gesorgt. Das Mindestalter beträgt 15 Jahre.

Alle Gorilla-Arten stehen ganz oben auf der roten Liste und sind stark vom Aussterben bedroht. Wenn Sie also die Gelegenheit nicht verpassen möchten, eine Gorilla-Safari zu unternehmen, kümmern wir uns gerne darum, dass Sie dieses Erlebnis für immer im Herzen tragen können.

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte aus Asien und exklusive Deals zu erhalten.