Borgo Pignano Rezeption
★★★★★
Volterra | Toskana

Borgo Pignano – The Tuscan Haven

Tief im Herzen der historischen Toskana liegt eine bezaubernde Oase der Ruhe und des Friedens. Entdecken Sie in Borgo Pignano einen wunderschön restaurierten Landsitz mit einer exklusiven Kombination aus eleganten Unterkünften, außergewöhnlichem Komfort und herzlicher Gastfreundschaft. Erleben Sie in diesem bezaubernden Landhaus die Schönheit der Natur und genießen Sie den authentischen Geschmack des toskanischen Lebens.  

Die Details
  • Zimmer, Suiten und Villen
  • 2 Restaurants, 1 Bar
  • 2 Pools
Ihre Privilegien
  • Preisvorteile in ausgewählten Zeiträumen
Der WOW-Faktor
  • Küchenzauber nur mit Zutaten aus eigenem Anbau oder aus der Region
  • Erlebnisse, die im Herzen bleiben

Hotel-Features

Das Hotel

Wer sich für italienische Kunst, Architektur, Archäologie und Kultur interessiert, findet mit diesem Hotel den perfekten Ausgangspunkt. Das im Stil eines privaten Landhauses geführte Borgo Pignani liegt auf einem ca. 300 Hektar großem Anwesen und bietet seinen Gästen eine Residenz im Einklang mit der Natur – ohne auf moderne Annehmlichkeiten und einen sehr aufmerksamen Service zu verzichten. Das Hotel liegt im Herzen der Toskana, nahe Volterra und San Gimignano.

Das Herz des Borgos bildet eine einfühlsam restaurierte Villa, eingerichtet im luxuriösen toskanischen Stil, eingebettet in Mauern und Wälle aus dem 13. Jahrhundert.

Kulinarisches

In der heutigen Zeit, wo Momente der Entspannung selten werden und oft weit auseinanderliegen, bietet Ihnen das Hotel eine kulinarische Erfahrung, gepaart mit einem Sinn für Wohlergehen und natürlichem Reichtum. Ein Frühstück, das zum Verweilen einlädt, Mahlzeiten im Freien in einem entspannten Open-Air-Ambiente und Mittag- und Abendessen im Gourmet-Restaurant. Wo auch immer Sie speisen möchten, erwartet Sie exzellenter Service in einer geschmackvollen Umgebung.

Das Gourmet-Restaurant Villa Pignano: Raffinierte und innovative Küche mit Geheimrezepten aus Omas Zeiten und toskanischem Herzblut.

Das Restaurant Al Fresco: Im Sommer bietet das traditionelle Restaurant Al Fresco ein zwangloses und entspanntes kulinarisches Erlebnis inmitten eines wunderschönen Gartens.
Probieren Sie authentische toskanische Gerichte wie gegrilltes Fleisch, Steinofenpizza aus dem klassischen Holzofen, sowie hausgemachte Bio-Biere und Weine.

Aktivitäten

Einige Gäste lassen sich einfach nur von der Ruhe des Anwesens verführen und wandern nicht weit: Sie schwimmen im Infinity-Pool, genießen die Sonne, malen, lesen, zeichnen oder gehen in den Obstgärten, Gärten und Waldwegen spazieren.
Andere machen Yoga,  gehen Reiten oder Mountainbiken. Läufer und Wanderer können sich auf den Wegen und Straßen rund um den Borgo austoben.

Das Hotel gestaltet besondere Aktivitäten für Ihre Kinder, bietet Mal- und Kochkurse an, hat bezaubernde Fahrrad- und Wanderrouten, bietet Führungen durch das eigene Kräuterlabor oder den heimischen Garten an und lädt Sie während einer besonderen Weinprobe in die Welt der toskanischen Weine ein.

Nachhaltigkeit

Borgo Pignano bemüht sich, eine weitgehend unabhängige Selbstversorgung sicherzustellen und die saisonalen und frischen Eigenprodukte in wenigen Stunden vom Feld auf den Tisch zu bringen. Die Mitarbeiter des Hotels bauen Oliven, Getreide aus altem Saatgut, sowie eine große Bandbreite weiterer Produkte an, wie z.B. Kichererbsen, Linsen, Weizen und Dinkel. Auf dem Biobauernhof gibt es freilaufende Hühner der Rasse Valdarno sowie Schweine der Rasse Cinta-Senese.
Die eigenen Bienenvölker produzieren den Blütenhonig und die Gemüsegärten liefern das ganze Jahr über köstliche Produkte. Jedes Element der Eigenproduktion trägt einen Teil zum Erlebnis Pignano bei.

Die Villa, die Bauernhäuser und die Apartments wurden unter Verwendung von umweltfreundlichen Produkten und Materialien wie lokalem Stein und wiederverwertetem Schiefer, Bio-Putz und Öko-Farben renoviert.

Wo immer möglich, schützen und unterstützen sie die natürliche Umwelt und nutzen sowohl innovative als auch traditionelle Anbaumethoden. Sie verbessern aktiv die Bodenbedingungen und verringern den Bewässerungsbedarf. Sie haben erfolgreich mit „Swales“ experimentiert, einem natürlichen System, um Regenwasser zu binden und Bodenerosion zu verhindern, das erstmalig in der Toskana eingesetzt wurde.

Die Heizungs- und Warmwassersysteme in der Villa werden mit Sonnenkollektoren und mit von Hackschnitzeln befeuerten Kesseln betrieben. Das Holz hierfür stammt aus den Wäldern des Anwesens. Die Gärten von Pignano werden mit gefiltertem Regewasser bewässert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihre Reisezeit-Gestalterin

Lisa-Marie Reichelt – Reisezeitgestalterin, ASIEN Reiseprofi

Lisa-Marie Reichelt

Reisezeitgestalterin

Zeit ist ein Luxusgut, das wir uns nicht nur gelegentlich, sondern immer öfter gönnen sollten. Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag – ich kümmere mich um den Rest.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte aus Asien und exklusive Deals zu erhalten.

ab 158,- € p.P. / inkl. Frühstück