Luxushotels buchen – COMO Hotels & Resorts
Reisen entdecken

COMO Hotels & Resorts

Luxus kann sich am besten entfalten, wenn er eine Seele hat. Das funktioniert besonders gut in überschaubaren Hotels: Zeitgemäß sollten sie sein, zum jeweiligen Ort und zur Umgebung passen. Diskret und zugleich persönlich sollen sie sich anfühlen. Dann ist das perfekte Hotel ein stilvoller Rückzugsort, an dem man sich wie zuhause fühlt. Die Häuser von COMO bieten genau das – und noch mehr. Das COMO Shambala Konzept hebt das Thema Wellbeing auf eine neue Ebene und verspricht dem Reisenden ganzheitliche und nachhaltige Erholung. Einen Urlaub für Körper und Geist.

  • Produkttyp

  • Ziel der Reise

  • Inspiration

  • Reiseart

  • Erlebnisart

  • Hotelart

  • Hotelketten

Luxusreise
Private Rundreise, Privatreise Bhutan
Luxushotel
Como Uma Punakha, Bhutan
★★★★★

COMO Uma Punakha

Preis auf Anfrage
Luxushotel
COMO Cocoa Island, Maldives
★★★★★

COMO Cocoa Island

ab 489,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxushotel
COMO Uma Ubud, Bali
★★★★★

COMO Uma Ubud

ab 147,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxusreise
Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan
Luxushotel
★★★★★ +

COMO Castello Del Nero

ab 248,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxushotel
COMO Metropolitan, Bangkok
★★★★ +

COMO Metropolitan Bangkok

ab 110,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxushotel
COMO Shambala Estate, Bali
★★★★★

COMO Shambhala Estate

ab 794,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxusreise
Privatreise Bali mit COMO Resorts – Shambala Estate

Bali mit COMO Resorts

ab € 5.630 p.P. | 13 Nächte
Luxushotel
COMO Point Yamu, Phuket
★★★★★

COMO Point Yamu

ab 129,- € p.P. / inkl. Frühstück
Reiseerlebnis
Camping mitten im Himalaya, Bhutan
Luxushotel
Luxushotel COMO Maalifushi – Thaa-Atoll, Malediven
★★★★★

COMO Maalifushi

ab 464,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxushotel
COMO Uma Paro, Bhutan - Villa
★★★★★

COMO Uma Paro

Preis auf Anfrage
Luxushotel
COMO Uma Canggu – Top-Luxushotel auf Bali, Indonesien
★★★★★ +

COMO Uma Canggu

ab 126,- € p.P. / inkl. Frühstück
ab 100,- € p.P. / inkl. Frühstück
Luxusreise
Privatreise, private Rundreise Thailand

Thailand individuell & entspannt

ab € 3.429 p.P. | 14 Nächte

Hotellerie aus Leidenschaft

Wenn man in der Fashion-Welt zuhause ist, zum Jetset gehört, eine Kette führender Luxus-Boutiquen gegründet hat, Chefin von ein paar tausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist, gewisses Understatement pflegt, Freude an Hightech und zeitgemäßem Design hat: Wie will man dann auf Reisen wohnen? In welchem Hotel würde man nicht einfach nur übernachten, sondern sich zuhause fühlen? Wo würde man wieder einchecken wollen, auf welches Haus würde man sich freuen? In London wusste Christina Ong aus Singapur keines, das ihren Ansprüchen entsprach. Sie eröffnete kurzerhand ein eigenes. Eines, auf das sich die Fashion-Unternehmerin noch heute jedes Mal freut. Ihr erstes COMO Hotel. Es war das Jahr 1991.

Wie gut, wenn man den finanziellen Spielraum für so etwas hat, dann gezielt die Bedürfnisse der Spitzengruppe von Vielreisenden durchdenkt und zuvor oft selbst in vermeintlich guten Hotels nach eigenem Anspruch nicht zufriedenstellend gewohnt hat. Und wie gut, wenn man nun alles anders machen kann. Dabei geht es um die Anforderungen von Geschäftsreisenden ganz genauso wie die von Urlaubern, um modernste Technik genau so wie klassischen Butler- und sogar Sekretariatsservice. Weil auch die alte Welt der Luxushotels Gutes birgt.

COMO Shambala

Mit dem COMO Shambhala-Wellnesskonzept, bei dem modernste Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit überlieferten asiatischen Heilmethoden bis hin zur Ernährung zu einem großen Ganzen miteinander verschmelzen, verläuft ein roter Faden durch alle Hotels weltweit. Die Shambhala-Philosophie ist Teil des Markenkerns und Wiedererkennungswert. In vielen der Stadthotels gibt es die COMO Shambhala Urban Escapes, in allen Resorts weltweit die COMO Shambhala Retreats. Christina Ong steht mit Leidenschaft hinter ihrem Konzept. Wie gut wäre es, wenn es mehr Vielreisende gäbe, die ihre eigene Hotelkette gründen.

The Art of Dining

Es macht nichts, wenn man mal gerade keine frischen Matsutake-Pilze aus den Himalaya-Wäldern von Bhutan zur Hand hat. Dann darf man variieren, andere nehmen, mit Rezepten spielen. Dafür sind sie da, das macht kochen so reizvoll: ob es um Gerichte aus dem Himalaya geht, um Frischwasser-Garnelen aus Thailand mit Pomelo-Salat oder um Kürbis-Curry aus Indonesien. Aus allen Regionen, in denen es COMO Hotels und Resorts gibt – von den Turks and Caicos in der Karibik bis nach Bali, von London über Miami Beach bis Bangkok und von Bhutan bis auf die Malediven.

COMO Gründerin Christina Ong, für die gutes und gesundes Essen viel mit Wellness und Wohlbefinden zu tun hat, hat ein Kochbuch herausgegeben: „The Pleasures of Eating well – nourishing favourites from the COMO Shambhala Kitchen“ mit exklusive Rezepte der Como Shambhala-Küche. Wo immer es möglich ist, geht es dabei um leichte, kalorienarme Küche mit besten Aromen und frische Zutaten aus der Region – aber nicht zwingend der des Hotels, sondern gerne auch aus der Heimat des Gastes, der gerade mit dem Kochbuch experimentiert.

Sie haben ein anderes Traumhotel?

Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche und Vorstellungen. Egal wo auf der Welt, wir finden das perfekte Luxushotel für Sie.

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte aus Asien und exklusive Deals zu erhalten.